Externer Datenschutzbeauftragter aus Kiel

Externer Datenschutzbeauftragter für Unternehmen, Vereine und öffentliche Stellen in Schleswig-Holstein: Als von Ihnen bestellter zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter in Schleswig-Holstein unterstütze ich Sie bei der Sicherstellung der gesetzlichen Anforderungen, die durch die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einzuhalten sind. Mein Tätigkeitsbereich als bestellter externer Datenschutzbeauftragter umfasst Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen, Vereine und öffentliche Einrichtungen.

Bundesweite projektbezogene Untersützung des Datenschutzes bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Als Datenschützer stehe ich für projektbezogene Umsetzungen der Datenschutzgesetze bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, Unternehmen und Vereinen bundesweit zur Verfügung.

Seminare zum Datenschutzrecht der Behörden und öffentlichen Stellen in der Social Media Arbeit: Als Dozent für Fortbildungen zum Datenschutzrecht in der Social Media Arbeit der Behörden und öffentliche Einrichtungen können Sie mich bundesweit für Inhouse-Schulungen öffentlicher Einrichtungen zum Datenschutz buchen.

Aktuelle Blogbeiträge

Der externe Datenschutzbeauftragte als Rechtsdienstleister – Rechtliche Grenzen der Beratung

18. September 2019

In der Praxis wird der externe Datenschutzbeauftragte, je nach Schwerunkt der Tätigkeit, in einem nicht unerheblichen Umfang mit rechtlichen Fragen seiner Auftraggeber konfrontiert und um Stellungnahmen und Rat gebeten. Für die außergerichtliche Rechtsberatung besteht nach deutschem Recht ein Verbot, es sei denn, dass ein Gesetz Rechtsdienstleistungen erlaubt. So enthält das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) einen weitreichenden Erlaubnisvorbehalt …

… weiter lesen

Das Recht zum Teilen – Datenschutz innerhalb sozialer Netzwerke

6. Juli 2019

Letzte Aktualisierung dieses Artikels: 1. November 2019 In diesem Artikel geht es um die Frage, ob das Teilen von Personenfotos innerhalb sozialer Netzwerke einer Berechtigung der Nutzer bedarf, wann diese Berechtigung bestehen kann und wie in der Praxis die Wahrung der Persönlichkeitsrechte beim Teilen von Ursprungs-Postings, die Personen erkennbar zeigen, eingehalten werden können. Zurechenbarkeit und …

… weiter lesen

Was die schleswig-holsteinische Datenschutzbehörde zu den Personenfotos sagt

24. Juni 2019

Ausführliche Stellungnahmen zur Erstellung und Nutzung von Personenfotos enthält der Tätigkeitsbericht 2019 des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Wichtige Aussagen der schleswig-holsteinischen Datenschutzbehörde (ULD) zu den Themenbereichen Anwendbarkeit der DSGVO, Personenfotos im Bereich der Presse, Informationspflichten bei zufällig in das Bild geratenen Personen sowie zum Spannungsfeld Meinungsfreiheit und Datenschutz sind nachfolgend zusammenfassend zitiert. Zur Frage der …

… weiter lesen