Datenschutzerklärung

Diese Website dient zur Information über das Dienstleistungsangebot der Nordbild GmbH „Externer Datenschutzbeauftragter Christian W. Eggers“.

Die Nordbild GmbH verarbeitet bei Aufruf und Nutzung dieser Website (www.datenschutz.nordbild.net) personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie als Besucher dieser Website und damit als betroffene Person werden nachfolgend über die Zwecke und den Umfang der Datenverarbeitungen sowie über Ihre Rechte als betroffene Person informiert.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wir, die Nordbild GmbH, sind als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für unsere Website und die damit verbundene Datenverarbeitung zu bezeichnen. Umfassende Angaben zu unserem Unternehmen sind im Impressum zu finden.

Nordbild GmbH, Gartenstraße 20, Evangelisches Zentrum, 24103 Kiel. Telefonisch können Sie uns erreichen unter der Rufnummer 0431/569210. Unsere E-Mail Adresse lautet eggers@nordbild.com

Zuständige Datenschutzaufsicht

Die für diese Website zuständige Datenschutzaufsicht ist das „Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz“, Holstenstraße 98, 24103 Kiel https://www.datenschutzzentrum.de/

Bereitstellung der Website und Log-Files

Technisch bedingt ist die Verarbeitung von Besucherinformationen mit dem Aufruf einer Website nicht gänzlich zu vermeiden. Wir verzichten z. B. auf die Erstellung von Besucherstatistiken und auf das Einbinden von sozialen Netzwerken. Das macht die Datenverarbeitungen, die mit Ihrem Besuch auf unserer Website nordbild.com entstehen, überschaubar. Nachfolgend informieren wir Sie über die Sie betreffenden Datenverarbeitungen, die mit Ihrem Besuch unserer Website durch uns als Verantwortlicher erfolgen.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Website durch Sie erfassen wir Daten und Informationen vom System Ihres Geräts und speichern diese in sogenannten Server-Log-Files. Folgende Daten werden automatisch durch Ihren Browser bei einem Aufruf unserer Website übertragen:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • URL oder Provider, von der / von dem aus die Datei angefordert wurde
  • Verwendeter Browser einschließlich Daten zu den verwendeten Einstellungen der Oberflächendarstellung (Schriftgröße, Schriftart, verwendete Farben etc.) sowie das Betriebssystem Ihres Rechners
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)

Zweck der Datenverarbeitung

Diese Datenverarbeitungen dienen der Abrufbarkeit unserer Website von Ihrem Gerät sowie der technisch korrekten Wiedergabe unserer Website in Ihrem jeweiligen Browser. Weiterhin dienen uns diese Daten zur Optimierung unserer Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z. B. zur Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran die Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Dieses ist insbesondere ohne die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch nicht möglich. Weiter haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Website zur Verfügung zu stellen.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist ein externer Dienstleister, ein Sever-Host mit Sitz in Deutschland, mit denen ein sogenannter Auftragsdatenverarbeitungsvertrag besteht. Eine Speicherung Ihrer Daten bei der Nordbild GmbH findet nicht statt.

Speicherdauer

Die Speicherung der  Daten (insbesondere der IP-Adressen)  beim Hosting-Dienstleister ist notwendig, weil sie für die Abwehr von Hackerangriffen und zum Schutz des Systems bei Störungen technisch erforderlich ist. Nach dem Ablauf von 7 Tagen werden Ihre Daten vom Hosting-Dienstleister gelöscht.

Cookies und WordPress

Diese Website basiert auf dem Content-Management-System WordPress. Derzeit wird durch WordPress ein Session Cookie, der für jeden Besuch neu erzeugt wird, gesetzt. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner innerhalb einer Sitzung wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Dieser Cookie dient dazu, die Funktionsfähigkeit der mittels WordPress erstellten Website zu ermöglichen. Profile werden mit Hilfe dieses Cookies nicht erstellt. Die Session-Cookies werden derzeit automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Die mit diesem Cookie einhergehende Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO im erforderlichen Umfang um Ihnen den Aufruf unserer Website optimiert zu ermöglichen.

In Ihren Browsereinstellungen können Sie das Setzen von Cookies verhindern oder die automatische Löschung von Cookies mit der Schließung Ihres Browserfensters veranlassen.

Einsatz von Google-Fonts und Ihre Risiken

Über die Google Fonts Schnittstelle kann es vorkommen, dass WordPress Google Schriftarten lädt. Dadurch erfährt Google, über welche IP-Adressen diese Website aufgerufen wird. Besonders problematisch ist dieses, wenn Sie z. B. mit einem Google-Konto oder Google-Account zeitgleich eingeloggt sind und Google damit mit Namenszuordnung erfahren kann, wer unsere Website zu welchem Zeitpunkt und von welchem Ort aus aufgerufen hat.

Sie selbst können das Nachladen von Google Fonts blockieren. Anleitung: http://blog.sprechrun.de/?page_id=1591

Wir haben Google Fonts deaktiviert und unsere Schriften lokal auf dem von der Nordbild GmbH für diese Website genutzten Webspace abgelegt und eingebunden. Bisher haben wir nicht feststellen können, dass diese Sicherheitsmaßname umgangen wurde.

Dennoch soll es vorkommen, dass WordPress automatisch Schriften von Google nachlädt. Ihren Rechten soll dabei die Datenschutzerklärung von Google Rechnung tragen.

Soziale Netzwerke

Wir stellen keine Einbindungen zur Nutzung von sozialen Netzwerken auf unserer Website zur Verfügung. Eine automatische Datenerhebung und Speicherung Ihrer Daten durch soziale Netzwerke ist beim Besuch unserer Website daher ausgeschlossen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass beim Besuch des Twitterauftritts des Inhabers der Nordbild GmbH Christian W. Eggers umfangreiche Datenverarbeitungen durch Twitter stattfinden. Details findet Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Sie können mit uns über die auf unserer Website angegebenen Mail-Adressen in Kontakt treten. Nachfolgend informieren wir Sie über die Sie betreffenden Datenverarbeitungen, die mit dem Versand Ihrer E-Mail an uns durch uns als Verantwortliche erfolgen.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung ist die Ermöglichung der Kommunikation mit Ihnen. So z. B. zur Beantwortung von Anfragen bezüglich unseres Angebotes sowie zur Abstimmung über die Abwicklung von Aufträgen.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

  • Sofern Ihre E-Mails mit der Erfüllung eines Vertrags mit uns als Dienstleister zusammenhängen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa weil Sie ein Angebot von uns wünschen, erfolgen die Verarbeitungen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, weil die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.
  • Für E-Mails, die nicht mit der Erfüllung eines Vertrags mit uns als Dienstleister zusammenhängen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, gilt: Die Speicherung und Nutzung der in den E-Mails enthaltenen Daten sowie Ihrer Kontaktdaten erfolgt im erforderlichen Umfang aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Abwicklung der Kommunikation mit Ihnen, soweit Ihre Interessen dem nicht entgegenstehen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Empfänger der Daten

Zur technischen Abwicklung der E-Mail-Kommunikation mit Ihnen nutzen wir das Angebot des E-Mail Providers 1 & 1 IONOS SE als E-Mail Provider mit Sitz in Deutschland in 56410 Montabaur. Mit diesem Dienstleister haben wir einen sogenannten Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Speicherdauer

Informationen werden von uns als Empfänger der Daten so lange gespeichert, wie es erforderlich ist, dem Inhalt Ihres Anliegens gerecht zu werden. Sofern nicht die besondere Natur unserer Kommunikation es erfordert, löschen wir die alten E-Mails in der Regel ein Jahr nach dem Empfang der letzten Rückmeldung von Ihnen und die Kontaktdaten nach zwei Jahren.

Soweit eine Rechtspflicht zur Aufbewahrung besteht, richtet sich die Spericherdauer nach den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend zum Sachverhalt unserer Kommunikation. Unterschiedliche (gesetzliche) Aufbewahrungspflichten betreffen insbesondere die geschäftliche Korrespondenz.

Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt an uns senden wollen, so empfehlen wir dringend, diese zu verschlüsseln, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern. Zur Verschlüsselung Ihrer Nachricht benötigen Sie ein geeignetes Verschlüsselungswerkzeug.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben uns gegenüber das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, etwa wenn Sie die Richtigkeit Sie betreffender personenbezogener Daten bestreiten und wir dies überprüfen müssen.
  • gemäß Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten
  • Sollten Sie der Meinung sein, dass die Nordbild GmbH geltende Datenschutzrechte verletzt, können Sie sich an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz, Holstenstraße 98, 24103 Kiel https://www.datenschutzzentrum.de/
Ihr Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung

Über die oben genannten Rechte hinaus haben Sie im Falle der Verarbeitungen Ihrer Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gemäß Art. 21 DSGVO uns gegenüber das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Dieses Recht besteht insbesondere für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Ihrem Besuch unserer Website und Ihrer E-Mail Kommunikation mit uns soweit diese im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ erfolgt.

Externe Links

Im Informationsangebot der Nordbild GmbH befinden sich Querverweise („Links“) zu anderen Internetangeboten.

Die externen Inhalte wurden beim Setzen der Links geprüft. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass die Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern verändert werden. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die verlinkten externen Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte enthalten, so teilen Sie uns dies bitte mit.

Durch den Querverweis vermittelt die Nordbild GmbH den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 Telemediengesetz). Für diese „fremden“ Inhalte ist die Nordbild GmbH nicht verantwortlich, da sie die Übermittlung der Informationen nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser „fremden Informationen“ erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit der Nordbild GmbH für diese fremden Inhalte ergibt.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 30. Mai 2019